Progea-Lösungen für Produktion und Energieeffizienz

Progea-Lösungen für Produktions- und Energieeffizienz.

Genaue Echtzeitinformationen über die Funktionsweise des Produktionsprozesses sind entscheidend, um schnelle Entscheidungen zu treffen und bei Bedarf Parameter zur Produktivitätssteigerung zu ändern. Störungen, Ausfälle, Ausschuss, vermindern die Effizienz der Produktionslinie und verursachen erhebliche wirtschaftliche Verluste.
Mit dem Pro.Lean-Modul von Progea steht dem Kunden das ideale Werkzeug zur Verfügung, um alles unter Kontrolle zu bekommen. Movicon.NExT ermöglicht es Ihnen, sich mit jedem Gerät im Feld zu verbinden und alle für die Berechnung der OEE erforderlichen Daten zu erfassen.

Eine effektive Maschine oder Linie sollte die ganze Zeit mit maximaler Geschwindigkeit bei maximaler Produktqualität arbeiten, aber die meisten Maschinen erreichen diese idealen Bedingungen nicht. Die Maschinen werden mehrmals angehalten und/oder produzieren auch defekte Teile. Diese Faktoren sind die Ursache für die Ineffizienz der Maschinen.

Es gibt drei Hauptelemente, die zur Berechnung der OEE verwendet werden:

  • Verfügbarkeit: Inaktivitätsverluste
  • Leistung: Geschwindigkeitsverluste 
  • Qualität: Verluste durch Mängel
Movicon Pro-Lean

Die durch diese drei Elemente verursachten Verluste reduzieren die Anzahl der konformen Teile, die eine Maschine oder Anlage produzieren kann.

inrichtungVerfügbarkeitsverluste sind hauptsächlich auf Ausfälle und Maschinenrüstzeiten zurückzuführen. Leistungsverluste sind vor allem auf die reduzierte Geschwindigkeit der Maschinen zurückzuführen. Interne Unterbrechungen und die Reduzierung der Arbeitsgeschwindigkeit sind die Hauptursache für die Verringerung der optimalen Produktion. Der Qualitätsfaktor wird durch die Produktion von fehlerhaften Teilen beeinflusst. Ausschuss und Nacharbeit sind weitere Verluste, die durch Produktionsfehler verursacht werden.

Die Entwicklung der Anwendung erfolgt über einen Assistenten, der es Ihnen ermöglicht, Produktionsdaten intelligent zu verbinden, so dass Sie sie schnell über ein grafisches Dashboard oder mit einem vorgefertigtem Berichte sofort analysieren können. Die vollständige Konfigurierbarkeit des Moduls ermöglicht es Ihnen auch, Diagramme und statistische Berichte nach Kundenwunsch zu erstellen. Der Kommunikationsstandard OPC UA ermöglicht die Integration des Moduls auch in bestehende Systeme von Drittanbietern und mit ERP oder SAP oder einem beliebigen Managementsystem.

Movicon Pro-Energy

Neben der Produktionseffizienz wird die Energieeffizienz immer mehr zu einem integralen Bestandteil des Produktionskostenmanagements. Pro-Energy ist das Werkzeug, mit dem Sie den Energieverbrauch überwachen und dort eingreifen können, wo Verschwendung oder Überlastung erkannt wird. 

Auf diese Weise ist es möglich, den Energieverbrauch bezogen auf ein Produktionslos und damit auch auf das Einzelstück zu berechnen. Pro-Energy verbindet sich mit Gas-, Wasser- und Stromzählern.

Die Erstellung des Projekts folgt der Philosophie von Pro-Lean und erfolgt ebenso mit Hilfe eines Konfigurations-Assistenten, der es Ihnen ermöglicht, ein benutzerdefiniertes Dashboard und Berichte zur Analyse von Verbrauchsdaten zu erhalten. 

Dank der Lizenzpolitik von Progea können Module separat erworben und an die tatsächlichen Bedürfnisse des Projekts angepasst werden. Wie immer spare ich Entwicklungszeit und Lizenzkosten.